Wie alles begann

Letzte Aktualisierung war am20.02.2017

Hier berichten wir über die Anfänge unserer  Zucht

Unsere erste Zuchthündin war Halla vom Inesgarten. Die erste Ausstellung war für Halla in Berlin Biesdorf,dort wurde sie Jugendsiegerin Berlin und man sagte uns es sei doch eine so schöne Hündin und wir sollten dochmal einen Wurf machen.

Dieser Wurf mit Halla vom Inesgarten war der Beginn unserer Zucht von der Asseburg.

Der erste Wurf wurde am 14.03.1976 geboren !

Aus diesem A-Wrf behielten wir die sm Hündin Avila ,sie war unsere zweite Zuchthündin.

Avila hatte  6 Würfe ,dies waren der C,E,H,K,M und der O-Wurf

Aus dem B-Wurf blieb dann wieder eine sm Hündin,da dieser Wurf eine vielversprechende Verpaarung mit Endor vom Haveleck war. Sicher kennen viele noch den Begriff “Berliner Blond “ und Endor war ein Vertreter dieser Farbe. Der B-Wurf war in Zucht und Ausstellung sehr erfolgreich.Mehrere DDR-Sieger wurden errungen und Basko von der Assebug ist sicher noch in vielen AT zu finden.

Baffy  hatte 5 Würfe D,G,J,L und N

Aus dem J-Wurf blieb die sm Hündin Jessyka zur weiteren Zucht bei uns.

Jessyka hatte 5 Würfe  Q,R,S,T,U und V-Wurf

Diese Hündin wurde fast 13 Jahe alt.

Alle bishereigen Hündinnen unserer Zucht waren schwarzmakenfarbig und jetzt sollte es endlich eine blonde Hündin sein,auf den besonderen Wunsch unserer Tochter Beatrix.Auf diese Hündin haben wir über 2 Jahre gewartet und Blondy kam aus dem Zwinger vom Flämingshof.

Mit Blondy hatten wir 2 Würfe, F und I-Wurf

Aus  dem R-Wurf blieb dann wieder eine sm Hündin bei uns,dies war Roxi ,auch sie hatte 3 Würfe in unserem Zwinger und war eine sehr große und kräftige Hündin.

Aufgrund einer Blutauffrschung wurde dann die sm Hündin Daffy vom Kloster Rohrbach gekauft,dieaber auch eine Asseburgmutter hatte(Lessly) Daffy war eine sehr gut gezeichnete und sehr armonische Hündin.Mit Daffy begann der zweite A-Wurf.

Aus dem Y-Wurf behielten wir die sm Hündin Ypsy ,deren Vater der legendäre Dargo vom Spreetal war. Ypsy war sehr erfolgreich und hatte in ihrer Nachzucht viele Champions und Jugendchampions bereits in der HZD.

Auf dem Bild sind 3 Generationen Asseburg zu sehenvon links  Fara  Ypsy und Daffy.

 

Aus der  Verpaarung  Fara  und Kalle vom .Fleischereck blieb die sm Hündin  Nele.

Sie hatte den P-Q-R-S-T-Wurf

Aus dem P-Wurf blieb Panja bei uns und sie ist unsere Zuchthündin,Panja ist geprüfter Therapiehund und hatte  den U-und V-Wurf

Unsere beiden Damen im November 2010

[Home] [Wie alles begann] [News] [Unsere Hunde] [Würfe] [Deckrüden] [Therapiehunde] [Bilder] [Ergebnisse] [40 Jahre] [Unbenannt39]